lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo mooskurier

Prev Next

Fahrradständer mit Modellcharakter: Vertreter anderer Gemeinden begutachten die Unterstellmöglichkeiten und Fahrradschutzstreifen in Herrsching

15.12.2017 | Allgemeines

„Das ist wirklich mal etwas Neues!" Tutzings Bürgermeisterkandidat Bernd Pfitzner blickte mit sichtlicher Bewunderung auf die Fahrradständer am Herrschinger Bahnhof. Trotz nasskalten Wetters sind sie sehr gut belegt und so mancher Besitzer wird am Abend froh über das Glasdach sein, wenn er sein Radl wieder für die Heimfahrt herausholt. „Fahrräder werden als Verkehrsmittel viel besser genutzt, wenn sie sicher und ordentlich abgestellt werden können" weiß Ortsgruppensprecher des ADFC Thomas Allner-Kiehling aus Erfahrung zu berichten. Und genau das können die Bürger aus Herrsching und Einzugsgebiet seit einiger Zeit. In zwei Etagen stehen ihnen hier Ständer zur Verfügung, an denen sie ihre Räder gut absperren und vor Regen oder Schnee geschützt aufbewahren können. Eine Beleuchtung sorgt über den Bewegungsmelder für mehr Sicherheit und in einem offenen Bereich können auch Anhänger oder Mopeds gut platziert werden.

Weiterlesen

Ausgewogene Ernährung, Bewegung und Entspannung - Gesundheitstag an der Christian-Morgenstern-Grundschule

01.12.2017 | Veranstaltungen

Was gehört zu einem gesunden Frühstück? Wie putze ich meine Zähne richtig? Wieviel Bewegung ist wichtig? Beim 1. Gesundheitstag wurden den Grundschülern hilfreiche Tipps rund um Ernährung, Bewegung Entspannung, Hygiene und Zahngesundheit vermittelt.

Weiterlesen

Der GCDW kickt Berlin aus dem DVV-Pokal ... und das nicht vor den heimischen Fans in der Nikolaushalle!

29.11.2017 | Sport

Von einem „historischen Sieg" sprachen sie hinterher, von einem Meilenstein, der sie aus der Außenseiterrolle mitten unter die Favoriten katapultiert hat. 3:2 gegen den amtierenden Deutschen Meister im Berliner Volleyball-Tempel: eine Ansage, die es erst mal zu verdauen gilt! Trainer Max Hauser sprach hinterher von einem „Wahnsinns Spiel" mit einem Ergebnis, auf das er zwar ein ganz bisschen gehofft, aber letztendlich nicht so richtig geglaubt hatte. Und die Spieler? Die verschoben spontan ihre Heimreise und suchten in der Landeshauptstadt nach einer Disco, in der man auch in Jogginghosen feiern durfte. Denn an Ausgehkleidung hatte fast keiner von ihnen gedacht!

Weiterlesen

Ein Gitarrenabend der besonderen Art im Kurparkschloss: Johannes Öllinger und Martin Steubner präsentierten ein zeitgenössisches Programm jenseits der altbekannten Klassiker

20.11.2017 | Kultur

Es reichte alleine ein Blick auf die Requisiten dieses Duos um zu ahnen, dass an diesem Abend wohl kaum ein „normales" Gitarrenkonzert anstand. Da wurden Löffel ausgepackt und eigens konzipierte Gitarrenständer. Zwei Cello-Bögen kamen zum Vorschein und kleine Ventilatoren. Mittels dreier Notenständer wurde ein großer gefertigt und das Schallloch erhielt eine Verkleidung aus Papier. Und wem das nicht reichte, der erhielt spätestens nach einem Blick auf die Noten Gewissheit: hier würde bestimmt keine klassische Gitarrenliteratur gespielt werden, sondern irgendetwas ganz anderes. Aber es wurde richtig gut gespielt und das mit einer Virtuosität und klanglichen Vielfalt, die seinesgleichen sucht. Nur eben nicht so, wie „man" es halt gewohnt ist.

Weiterlesen

Wie steht es um den deutschen Rechtsstaat? Hans-Jürgen Papier zu Gast im Andechser Hof

19.11.2017 | Veranstaltungen

In welcher Verfassung ist unser Rechtsstaat? Droht er angesichts der Herausforderung der letzten Jahre zu zerbrechen? Es ist ein brandaktuelle Thema, denn Zweifel am Rechtsstaat, am politischen System sind gefährlich und tragen zur Politikverdrossenheit bei, die mancherorts bereits hässliche Früchte trägt. Es ist auch eine Debatte, zu der viele eine Meinung haben – immer wieder jedoch ohne die nötige Kenntnis der tatsächlichen Sachlage. Auch deshalb, um aufzuklären und die emotionale Debatte auf wissenschaftliche Füße zu stellen, entschied sich Fromuth Heene, Vorsitzende der CSU und Frauenunion Herrsching, inspiriert durch einen Zeitungskommentar dazu, sich an dessen Autor, den ehemaligen Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts, Professor Hans-Jürgen Papier zu wenden. Dieser folgte der Einladung und erklärte sich bereit, honorarfrei im Andechser Hof zu sprechen.

Weiterlesen

31. Volksschießen der Herrschinger Wildschützen

15.11.2017 | Veranstaltungen

Insgesamt 119 Teilnehmer und damit zwei mehr als im letzten Jahr sind vom 18. bis 21. Oktober der Einladung des Vereins ,,Wildschütz'n" gefolgt, um beim diesjährigen Volksschießen mitzumachen. Dabei spielte es keine Rolle, ob man am Schießstand Anfänger, Geübter oder Fast-Profi ist. Teilnahmeberechtigt waren alle Schützen ab zehn Jahren, die nicht Mitglied in einem Schützenverein sind. 

Weiterlesen

Heršing je lijep: Herrsching ist toll, da sind sich die Gäste des Länderabends Balkan einig

13.11.2017 | Veranstaltungen

Der Länderabend des Integrationsteam ging am Donnerstag, 9. November, in die dritte Runde. Nach einem türkischen und einem italienischen Abend, sollten nun die Balkanstaaten im Mittelpunkt stehen. Dabei habe auch sie erst einmal googeln müssen, welche Länder eigentlich genau dazugehörten, gibt die Sprecherin des Integrationsteams, Mia Schmidt, zu. Da kommt das kleine Quiz, mit dem der Abend nach einer kurzen Begrüßung durch Bürgermeister Christian Schiller beginnt, ganz gelegen. Die entsprechenden Staaten haben die Gäste schnell beisammen: Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Albanien, Kosovo, Mazedonien, Serbien, Montenegro, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, sowie Slowenien sind Teil des Balkans. Und auch die Hauptstädte sind schnell gefunden. Zu wissen, wie viele Inseln zu Kroatien gehörten, ist dann aber selbst für die Besucher, die aus der Region stammen, zu viel verlangt. Es sind 1244. Solche geographischen Details spielen an diesem Abend jedoch eine untergeordnete Rolle. Im Vordergrund stehen die Menschen - schließlich soll der Abend dazu beitragen, Brücken zu bauen, sich besser kennen zu lernen. In lockerer Atmosphäre, bei Wein und landestypischem Essen gelingt das problemlos.

Weiterlesen

Wenn Klänge manchmal mehr sagen als viele Worte: Multikultureller Musikgenuss im BlaBla

10.11.2017 | Veranstaltungen

Das Stück heißt „6. November in Herrsching" und ist gerade eben entstanden. Es hat die Zuhörer im alten Kinosaal verstummen lassen bis zum letzten Akkord – und danach dann umso lauter applaudieren. Der Syrer Abathar Kmash, kam im Januar 2016 mit einem Freund und seiner Oud, eine persische Kurzhals-Laute über die Balkanroute nach Deutschland und führt hier fort, was er in seiner Heimat nicht mehr durfte: ein Leben für die Musik. Der ehemalige Hochschuldozent und Mitglied des syrischen Symphonieorchesters spielt seither in wechselnden Formationen und gab in Herrsching gemeinsam mit dem Münchner Liedermacher Stefan Noelle eine weitere Premiere des Zusammenspiels. Und als ob dieses Duo nicht schon abendfüllend und global genug wäre, trat vor der Pause noch eine weitere Künstlerin auf. Früher als Musikkabarettistin bei Les Derhosn und Sängerin bei gosch&klimpa bekannt gewesen, will sie jetzt im Solo durchstarten: Michaila Kühnemann.

Weiterlesen

Was wäre unsere Gesellschaft ohne das Ehrenamt? Die Herrschinger Insel lud im Rahmen ihrer Herbstreihe zu einem Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion

09.11.2017 | Veranstaltungen

Fast unmöglich sich vorzustellen, wie es bei uns ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer aussehen würde. Da wären die Sportvereine ohne Trainer und ganz viele Gruppen ohne Leitung. Das Chaos mit den Geflüchteten wäre perfekt und viele Menschen mit Problemen stünden alleine da. Grundlagen unserer Demokratie und des Miteinanders in unserer Gesellschaft werden getragen von dem vielfältigen Engagement zahlreicher Bürger. Aber sind sie damit Lückenbüßer oder sind sie Wegbereiter für eine lebendige Bürgergesellschaft? Dieser Frage wollten Barbara Maier-Steiger mit einer umfassenden Einführung sowie eine ausgewählte Reihe ehrenamtlich engagierter Herrschinger in einer Diskussion auf den Grund gehen.

Weiterlesen