lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo mooskurier

Das Bauerntheater im Jubiläumsfieber: Nach Boulevard und Ortsführungen jetzt noch Szenen aus dem Bayrischen Amtsgericht!

25.09.2016 | Veranstaltungen

Fünfzig Jahre Ammerseer Bauerntheater, aber von Müdigkeit kann bei diesem Verein wirklich keine Rede sein. Gerade erst sind die Ortsführungen zu Ende gegangen, deren großer Erfolg auch die Mitglieder ziemlich überrascht hat. Und jetzt zum Herbststück noch drei Akte aus dem bekannten „Königlich Bayrischen Amtsgericht". „Wir haben uns lange überlegt, was wir zum Jubiläumsjahr spielen wollen" meint Regisseurin und Spielleiterin Monika Jäger. Viele der Mitglieder sollten die Möglichkeit haben, dabei zu sein und das Amtsgericht stand bereits 2001 auf ihrem Spielplan und war damals ihr erfolgreichstes Stück gewesen. Ein „Revival" lag also nahe und Regisseurin und Vorsitzender des Vereins Franz Czasny freuen sich schon sehr auf die Premiere am 7. Oktober.

Weiterlesen

Oktoberfest beim Mittwochsclub - Für die Senioren in Herrsching kommt das Festzelt in den Rathaussaal

22.09.2016 | Veranstaltungen

Knusprige Brez'n liegen auf den Tellern bereit und dazu ein frisch gebackener Leberkäse, Radieschen und das gut gekühlte Radler. Das Ganze auf liebevoll geschmückten Tischen und bei einem Geräuschpegel, der normale Unterhaltung möglich macht. Und sitzen lässt es sich auf den Rathausstühlen auch viel bequemer, als auf den dicht gedrängten Bierbänken. Anstelle von „eins, zwei g'suffa" spielt die Kapelle in Person von Klaus Herrmann und seiner Quetschn schöne bayrische Schmankerl. Nach München auf die Wiesn fahren? Das ist hier die Frage, wenn es der Hilfsdienst Herrsching e.V. einem doch so einfach macht!

Weiterlesen

Fotographien, offene Ateliers und viele Besucher: Der Kunstrausch 2016 fand großen Anklang in Herrsching

16.09.2016 | Kultur

Wer bei Fotographien in erster Linie an die mitgebrachten Urlaubsfotos denkt, der wurde bei einem Besuch im Kurparkschlösschen schnell eines besseren belehrt. Eindrucksvoll zeigten vier Fotografen im Rahmen des „Kunstrausch 2016", wie vielschichtig ihre Kunstform ist und welche Ausdruckskraft in ihnen stecken kann. Ob extreme Landschaften, kambodschanische Villen, ruhende Fahrgeschäfte auf dem Oktoberfest oder Bilder, die durch die Wahl ihres Ausschnitts ein ganz eigenes Leben erhalten: Glück hatte, wer diese Bilder sehen durfte. Ergänzt wurde der Kunstrausch durch 19 offene Ateliers in Herrsching, in denen einmal mehr gezeigt wurde, welch reiche Künstlerszene dieser Ort besitzt.

Weiterlesen