lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo mooskurier

Die Freitag’s Stammtischfreunde vom Andechser Hof zeigten sich am Bratrost rekordverdächtig: 1.320 Euro Spendengelder „ergrillen“ sie am Faschingsdienstag für das Familienzentrum

Kategorie: Allgemeines Veröffentlicht: 08. März 2018

30 Jahre treffen sie sich mittlerweile regelmäßig in ihrer Runde und nun im 3. Jahr hintereinander Bratwürste grillen für einen guten Zweck – die Stammtischfreunde wissen, wie man Tradition lebt! Spaß hat es wieder gemacht, „obwohl es gegen Abend schon richtig schattig wurde" meinen sie übereinstimmend. Im nächsten Jahr vielleicht ein Standort, der länger in der Sonne ist, oder vielleicht gar eine andere Jahreszeit? Mal schauen – aber grillen wollen sie auf jeden Fall wieder für andere Menschen, die es nötig haben! Und das ArtHotel wird wohl auch wieder die komplette Ware für diese tolle Aktion stiften.

Die Herrschinger Tafel, der Verein „Frauen helfen Frauen" und dieses Jahr das Familienzentrum: sie kamen in den letzten Jahren in den Genuss des Erlöses der Bratwurst-Aktion von den Stammtischfreunden und dem ArtHotel, vormals Andechser Hof. In Herrsching gibt es etliche Organisationen, die sich für andere Menschen einsetzen und ihnen allen gemeinsam ist, dass sie auf Zuschüsse und Spenden angewiesen sind. Um so schöner, wenn dann noch unverhoffte Gelder kommen, die sie zugunsten ihrer Schützlinge einsetzen können. In diesem Jahr hatten die Stammtischfreunde – auf Vorschlag der Gemeinderätin Hannelore Doch -das Familienzentrum ausgewählt, dessen Vertreter den großzügigen Scheck im ArtHotel strahlend in Empfang nahmen. Eine schöne bunte Couch vielleicht, zum Vorlesen und Kuscheln und auf jeden Fall mal wieder neues Spielzeug wollen sie mit dem Geld anschaffen meinte Catherine Schirmer aus dem Vorstand. Sie erzählten über ihre Arbeit und das Zentrum, das mittlerweile seit 15 Jahren seinen Platz in der Keramikstraße hat.
„Alles rund ums Kind" – so könnte man das Anliegen dieser Einrichtung knapp zusammenfassen, wobei davon natürlich auch die Eltern maßgeblich profitieren. Ein Ort, an dem man zusammenkommen kann, Kontakte knüpfen, die Kinder spielen lassen, interessante Vorträge anhören, Beratung suchen oder auch einfach mal nur durchatmen kann. Hier ist jeder herzlich willkommen zu den ausgeschriebenen Öffnungszeiten.

Stammtischfreunde 1

Bratwürste im Akkord haben die Stammtischfreunde am Faschingsdienstag gegrillt und bei dieser Aktion 1.320 Euro für das Familienzentrum Herrsching gesammelt! V-l-: Felix Singer, Timo Janschitz, Arzana Gerbeshi, Hans Rothenfußer, Catherine Schirmer, Michaela Kopfmiller, Bernadette Darchinger, Jörg Geigulad, Uta Rous, Rita Kordel, Burkhart Siewert und Dieter Doch

„Das (Stoff-)Pferd, auf dem man richtig sitzen konnte" würden die Kinder so richtig vermissen, erinnert Michaela Kopfmiller vom Familienzentrum. Das Pferd, das vor einiger Zeit nach den vielen „Ritten" zusammenbrach – und jetzt wieder ersetzt werden kann. Dazu vielleicht noch ein Bobbycar und ... sie werden Bilder schicken, versprechen die ehrenamtlichen Vorstandsdamen des Familienzentrums – wie das Geld genutzt wurde, das die Stammtischfreunde „ergrillt" haben. Ideen gibt es schon viele und ein Anliegen brachte Rita Kordel noch mit auf den Weg: Habt viel Spaß damit!"

Für Sie berichtete Barbara Geiling