Im Notfall muss man sich überwinden

Kategorie: Sport

Jetzt teilen:

hs-herrsching-budo-2024

Lehrgang für Selbstverteidigung und Selbstbehauptung in Herrsching

Fast 70 Teilnehmer aller Alterskategorien trafen sich in der neuen Sporthalle des Realschule Herrsching zum Selbstverteidigungs-  und Selbstbehauptungs-Lehrgang mit den SV-Profis Jürgen Kestner (7. Dan, Selbstverteidigungsspezialist / DKV SV-Ausbilder / SV-Ausbilder bei der Polizei) und Rudi Russ (6. Dan, DKV SV Lehrer und Gewaltschutztrainer).

Bei den Erwachsenen wurden SV-spezifische Bewegungsdrills, Reaktionsschulung und Stresstraining in einem Power-Parcours durchgeführt. Das Hauptziel dieser Übungen lag dabei auf Abwehrmöglichkeiten / Varianten bei Angriffen aus mittlerer und naher Distanz, wobei die Teilnehmer gehörig ins Schwitzen kamen.

hs-herrsching-budo-2024

Bei den Kindern lag der Schwerpunkt mit Gewaltschutztrainer Rudi Russ bei der Selbsteinschätzung der eigenen Körperstärke mit Pratzen -und Abwehrübungen sowie Ausdauer- und Frequenzverhalten, die mit spielerischen Übungen vermittelt wurden.
Um sich richtig behaupten zu können, wurden bei verschiedenen Rollentrainings die Verhaltensweisen von Gefahrensituationen besprochen.
Natürlich kamen auch viele Fragen aus den Reihen der Teilnehmer, die von beiden Referenten ausführlich beantwortet wurden.
Nach vier schweißtreibenden Trainingseinheiten ging der Lehrgang mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen zu Ende.
Das Fazit aller Teilnehmer: Ein Trainingstag mit Jürgen Kestner und Rudi Russ  ist absolut empfehlenswert.

Sie möchten mehr über Karate und die Angebote der Karate-Abteilung des 1. Budo-Verein Herrsching e.V. erfahren?
Wir bieten allen Interessierten von Montag bis Samstag ein vielfältiges Trainingsangebot an, ein kostenloses Probetraining ist nach Absprache möglich.
Informationen über die Trainingsmöglichkeiten erhalten Sie unter http://www.budo-herrsching.de bzw. karate@budo-herrsching.de

hs-herrsching-budo-2024

Werbung

Text und Foto: HS

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü