Feuer & Flamme lockte zahlreiche Flanierer auf die Straßen

Kategorie: Veranstaltungen

Jetzt teilen:

hs-herrsching-feuer-flamme-2022

Von Chansons über Pop hin zu Blues mit eigens arrangierten Extras für die Damen vom Ammersee: Die ausdrucksstarke Musik der Breitbrunner Band „Ladylike“ ließ viele Besucher der langen Einkaufsnacht einen ausgiebigen Stopp einlegen auf ihrer Runde durch Herrsching.

Die Flammen gingen an diesem Abend vielleicht ein wenig unter. Aber bei strahlendem Sonnenschein, der langsam in eine laue Sommernacht überging, kann man das vielleicht vernachlässigen. Und sich statt dessen auf all das konzentrieren, was der Gewerbeverband beim 1. Feuer & Flamme seit Beginn der Pandemie auf die Beine gestellt hatte: Viele offene Läden mit Gelegenheit zum Stöbern. Musik in verschieden Stilrichtungen, so dass für jeden etwas dabei war. Feuerschlucker, Jonglierkunst und Tanzdarbietungen vom Feinsten. Angebote mit Grillständen, Getränken und anderen Leckereien, vor denen sich teilweise lange Schlangen bildeten. Denn darin waren sich die Herrschinger augenscheinlich einig: dieses Event sollte man sich nicht entgehen lassen!

Werbung

hs-herrsching-feuer-flamme-2022

Sie scheinen irgendwie mehr Gelenke in der Bauchregion zu haben als so manch anderer von uns: die Bauchtänzerinnen zogen viele Zuschauer an

Es war ein sich treiben lassen, was da an diesem Abend in Herrsching stattfand. Von Musik zu Musik, Von dem einen Bekannten zum nächsten. Und der einen Bierbank zur anderen Getränke- oder Nahrungsquelle. Gemütlich, planlos und abwechslungsreich. Und einmal mehr ins Bewusstsein rückend, was der Ort so alles zu bieten hat.
„Nur mal kurz vorbeischauen“ wurde so für nicht wenige Leute ein längerer Abend. Aber schließlich gab es ja auch etwas aufzuholen … 2 Jahre konnte das beliebte Event des Herrschinger Gewerbeverbands „WIR“ nicht mehr stattfinden und der Besucherandrang machte deutlich: da hatte etwas gefehlt!

Für Sie berichtete Barbara Geiling.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü