lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo mooskurier

Prev Next

Das Integrationsteam Herrsching macht weiter mit vertrautem Namen

06.08.2019 | Allgemeines

Länderabend Spanien und internationales Weihnachtssingen stehen bis Jahresende auf dem Programm

Der alte ist der neue Name: Das „Integrationsteam Herrsching“ bleibt das „Integrationsteam Herrsching“. Das entschieden die Mitwirkenden bei ihrem Treffen am 24. Juli. Als neue Sprecherin begrüßte Brigitte Brandl 17 Gäste zur ersten Sitzung nach der Neugründung des Teams Anfang Juni 2019. „In den vergangenen Wochen habe ich gemerkt, dass es echtes Interesse daran gibt, dass es weitergeht. Bis jetzt sind wir über 20 Personen, die aktiv dabei sein wollen“, berichtete Brandl. Mit ihr werden künftig Birgit Schäfer und Vanessa Walter als Co-Sprecherinnen die Aktivitäten des Integrationsteams Herrsching koordinieren.

Weiterlesen

Dem Urbayer auf der Spur: Bürgermeister Christian Schiller lud ein auf Bibersafari am Ammersee

01.08.2019 | Veranstaltungen

So etwa mit 10 bis 12 Leuten hätte gerechnet begrüßte ein sichtlich überraschter aber auch umso erfreuter Christian Schiller die rund 200 Teilnehmer der Biber-Safari. Seit einigen Jahren bevölkern die eigentlich recht possierlichen Tierchen das Ufer des Ammersees und doch bekommt man sie eher selten zu Gesicht. Sichtbar dagegen sind die Schäden, die sie an den Bäumen und anderen Gewächsen an der Uferpromenade hinterlassen. Seit längeren beschäftigt sich in Folge auch der Gemeinderat mit den Tieren und der Bürgermeister suchte das Gespräch mit dem ehrenamtlichen Biberbeauftragten des Landratsamts Starnberg und Leiter der Geschäftsstelle Starnberg des LBV, Franz Wimmer. Was dieser mitzuteilen hatte fand Christian Schiller so interessant, dass er auch andere daran teilhaben lassen wollte. Die Idee einer Bibersafari war geboren – und stieß auf lebhaftes Interesse!

Weiterlesen

Das Schlossgartenfest 2019 trotzte den Wetter-Apps: Viele Gäste und spannende Kämpfe auf dem Wasser statt Gewitter & Co

01.08.2019 | Veranstaltungen

„Es hätte ja auch hageln können" war Ludwig Darchingers trockener Kommentar auf den etwas feuchten Einzug der Vereine zum Kurparkschloss. Sprich: schadet also nichts, wenn es wohl zum 1. Mal seit Beginn der Schlossgartenfest-Wetteraufzeichnungen kräftig schüttete, als sich der große Tross Herschinger Vereine in Richtung Festgelände aufmachte. Und die Gewitter-Vorhersagen zu den Zeiten von Fischerstechen und Sautrogrennen? Abwarten" lautete die Devise des Organisators. Sein allseits bewährtes Wetterlämpchen schließlich brannte und dagegen mussten sich die Wetter-Apps erst mal behaupten. Schafften sie nicht! Spannende Kämpfe beim Fischerstechen, knappe Entscheide beim Sautrogrennen und viel Spaß und gute Laune drum herum. Bis dann am Sonntag doch noch Sturzbäche vom Himmel fielen und eine relativ schnelle Räumung des Festgeländes verursachten. Bis auf ein paar Unermüdliche, die sich mit Hilfe von Biertischen ihr eigenes – und echt grandioses - Festzelt bauten.

Weiterlesen

Eine Bühne für die Jugend - Tänzer und Musiker präsentierten sich im Kurpark bei „Jugend on stage“

23.07.2019 | Kinder / Jugend

Wer nach diesem Abend bei dem Wort „Tanz" noch an Walzer & Co denkt, dem ist nicht mehr zu helfen. Was die Schüler und Schülerinnen(!) des medSPORT Hechendorf und dem east coast Studio da auf dem kleinen Teppich vor dem Schloss hinlegten, war alles nur nicht das. Getanzte Gefühle und Geschichten ohne Worte: schon die allerjüngsten boten hier ein beeindruckendes Repertoire. Und konnten dann nach einer kurzen Umbauphase noch miterleben, wie das Gleiche auch mit Musik funktioniert. Ob mit und ohne Text, ob laut oder leise: die Jugend hat etwas zu sagen und das geht auch ohne Worte. Zumindest dann, wenn man ihnen die Bühne dafür bereitstellt, wie hier geschehen durch die Herrschinger Jugendförderung e.V. und Kultur macht stark.

Weiterlesen

Manege frei für den Zirkus Christian Morgenstern! Eine Woche verwandelten sich die Schüler der Grundschule in Artisten und Jongleure

22.07.2019 | Kinder / Jugend

Sie gingen über Nägel und ließen Tücher verschwinden. Balancierten auf Bällen und hingen an Seilen unter der Zirkuskuppel. Jonglierten, amüsierten, zeigten Akrobatik vom Feinsten und schluckten sogar Feuer: für eine Woche wurde das Klassenzimmer der Schulklassen eins bis sieben mit der bunten Welt des Zirkus getauscht. Aus Schülern erwuchsen Künstler, die bei den Aufführungen mit sichtlich viel Freude alles gaben. Die Lehrer-Dompteure hielten sich im Hintergrund und die Organisatoren des Zirkus ZappZarap betteten das ganze in die passende Musik. Heraus dabei kamen vier Vorstellungen, die es in sich hatten und begeisterten Applaus bei allen Zuschauern hervorrief. Heraus aber kam auch ein Miteinander der Kinder, wie man es nur selten sieht. Schüler der Altersstufen von Klasse eins bis sieben gemeinsam in Aktion und unterstützt dabei durch Achtklässler: ein Projekt, wo nicht nur artistische Fertigkeiten vermittelt wurden!

Weiterlesen

Wie viel Abstand ist beim Überholvorgang vorgeschrieben? Der ADFC organisiert eine Poolnudel-Fahrt durch Herrsching

22.07.2019 | Allgemeines

Eigentlich war es ein lustiger Anblick, wie sich da etwa 30 Radler mit den wabbeligen Schwimmnudeln aus Schaumstoff versorgten und diese irgendwie an ihr Fahrrad montierten. Glücklich da, wer einen Gepäckträger hatte! Alle anderen mussten die Nudeln am Lenker oder Sattelstange etwas mühevoller verknoten. Und doch ging es ja bei dieser Aktion weder um lustig noch besonders ausgefeilten Ingenieurskünsten. Ziel war es vielmehr, den Autofahrern zu zeigen, welcher Mindestabstand beim Überholvorgang vorgeschrieben ist und damit dem Radfahrer die notwendige Sicherheit gewährt.

 

Weiterlesen

Der Schlüssel für neue Wege: 184 Realschüler erhalten ihr Abschlusszeugnis im Rahmen einer feierlichen Abschlussfeier

22.07.2019 | Veranstaltungen

Zehn Jahre – oder mehr – darauf hingearbeitet. Freundschaften geschlossen, auf Prüfungen gelernt, Ausflüge und größere Fahrten gemacht, sich über Lehrer geärgert und andere wiederum voll cool gefunden: die Schulzeit prägt viele Jahre der Kinder und Jugendlichen. Und nun ist diese Zeit von einem Tag auf den anderen plötzlich Geschichte. „Zum letzten Mal darf ich euch heute meine Schüler nennen" sprach die Schulleiterin Rita Menzel-Stuck die Absolventen in ihrer Rede fast ein wenig wehmütig an. Mit dem Zeugnis in der Hand werden nun alle getrennte Wege gehen und verschiedene Laufbahnen einschlagen. Ob Lehre, Ausbildung oder weiterführende Schule: „Jede Ziellinie ist auch gleichzeitig eine Startlinie" betonte Rita Menzel-Stuck „und jeder Schulabschluss der Schlüssel, um neue Wege aufzuschließen."

Weiterlesen

„Music was my first love“: Der Cantilena Chor besingt seine Liebe zur Musik vor dem Kurparkschloss

22.07.2019 | Kultur

Ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Sommerferien bald beginnen? Wenn sich Bierbänke in einem Halbrund vor dem Kurparkschlösschen aufreihen und ein Chor in zumeist sehr bunten Gewändern Stellung bezieht!
Seit vielen Jahren mittlerweile ist es eine schöne Tradition, dass die Sänger der Musikschule ein Open-Air Sommerkonzert vor dieser doch eigentlich wirklich einmaligen Kulisse veranstalten. Dank eines festen Deals mit den Wetterdaten passt hier einfach alles zusammen: ein lauer Sommerabend am See mit dem angestrahlten Schloss als Hintergrund für ein schönes Konzert, das jedes Jahr unter einem neuem Thema steht. Diesmal ging es über die Liebe zur Musik über mehrere Jahrhunderte hinweg. Und eine Quintessenz kann wohl auf jeden Fall gezogen werden: mit Musik geht alles besser!

Weiterlesen

Große & kleine Gefühle - Schüler der Christian Morgenstern Schule bringen ein Musical auf die Bühne

21.07.2019 | Kinder / Jugend

Mit dem richtigen Flow zum Glück? Und was ist Glück eigentlich? Freude und Freunde gehören auf jeden Fall dazu, aber darüberhinaus muss auch Glück irgendwie erlernt werden. „Also fangen wir am besten sofort damit an" beschließen die Darsteller des Musicals „Kleine und große Gefühle". Sie tanzen und singen. Sie kämpfen und schließen Frieden. Und sie drücken in kurzen Textsequenzen aus, was sie beschäftigt. Ob es Gefühle sind, während ihrer Flucht. Das Ankommen in einer neuen Heimat, wo alles so anders – und anfangs auch schwer – ist. Vom radeln und stürzen, der Angst und einer neuen Erkenntnis: „Ich habe nicht gewusst, dass es andere Länder gibt."

Weiterlesen

Feuer & Flamme lockte Hunderte Herrschinger auf die Straßen

19.07.2019 | Veranstaltungen

Lange Einkaufsnacht profitierte von lauem Sommerabend

Ob Unda Rhea oder neuseeländischer Haka-Tanz, Jazz- oder Rockband, Crêpes, Zuckerwatte oder Veggieburger, Zaubern mit Captain Jack oder Feuershow des Schwarzen Löwen: Für Groß und Klein jede Menge zu entdecken gab es bei „Feuer & Flamme" am Freitag, 5. Juli, in Herrsching. „Ich mag die total entspannte Atmosphäre. Man spürt, dass es den Leuten in den Läden Spaß macht, alle haben etwas vorbereitet. Und dann dieses traumhafte Wetter", freute sich Besucherin Marika Schumann, die seit 23 Jahren in Herrsching lebt. An den Ständen und in den Geschäften der 35 Akteure wuselte es, gefühlt halb Herrsching war auf den Beinen. „Wir schätzen, dass mehr als 1.000 Besucher auf den Straßen unterwegs waren", zieht Anna-Christine Vielhaber vom Gewerbeverein WIR - Werte in der Region Herrsching Resümee, der die lange Einkaufsnacht heuer zum elften Mal veranstaltete.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok