lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo mooskurier

Große & kleine Gefühle - Schüler der Christian Morgenstern Schule bringen ein Musical auf die Bühne

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 21. Juli 2019

Mit dem richtigen Flow zum Glück? Und was ist Glück eigentlich? Freude und Freunde gehören auf jeden Fall dazu, aber darüberhinaus muss auch Glück irgendwie erlernt werden. „Also fangen wir am besten sofort damit an" beschließen die Darsteller des Musicals „Kleine und große Gefühle". Sie tanzen und singen. Sie kämpfen und schließen Frieden. Und sie drücken in kurzen Textsequenzen aus, was sie beschäftigt. Ob es Gefühle sind, während ihrer Flucht. Das Ankommen in einer neuen Heimat, wo alles so anders – und anfangs auch schwer – ist. Vom radeln und stürzen, der Angst und einer neuen Erkenntnis: „Ich habe nicht gewusst, dass es andere Länder gibt."

Ein Musical mit Grundschülern? Schon im vergangenen Jahr konnte man erleben, zu was Kinder in der Lage sind, wenn man ihnen den nötigen Rahmen und Input gibt. Dank der finanziellen Unterstützung des Bundesministeriums im Rahmen des Projekts „Kultur macht stark" und einer Reihe sehr engagierter Mitstreiter schuf Florian Volkmann nun zum 2. Mal ein Bühnenwerk mit jungen Schülern aus vielen Nationen. Gemeinsam mit Micaela Czisch probte er über das Schuljahr hinweg mit den Mädchen und Jungs. Griff ihre Ideen auf, sprach über ihre Gefühle und gemeinsam suchten sie nach geeigneten Ausdrucksformen. Und war es letztes Jahr noch eine in sich geschlossene Geschichte, die da erzählt wurde, so sah man dieses Mal eher kurze Musical-Ausschnitte.

Kinder Musical 1

Nach einer Aufführung im Haus der Bayrischen Landwirtschaft präsentierten die Darsteller des Musicals „Große und kleine Gefühle" ihre Geschichten im Zirkuszelt vor der Grundschule

Heraus kam schließlich eine kunterbunte Mischung, die mit viel Vergnügen den Zuschauern präsentiert wurde. Ob Stockkampf oder Bauchtanz, gesungen oder gesprochen. Die Kinder waren voll Energie dabei und schielten immer weniger ins Publikum hinein, um zu schauen, ob es denn den Eltern oder Freunden gefällt. Begleitet wurden sie von der MLV-Band unter der Leitung von Florian Weinhart und Florian Volkmann mit Percussion und Keyboard. Auch Heike Birthelmer war mit ihrer Tanzgruppe dazu gestoßen und ergänzte das Programm mit rhythmischen Einlagen.

Kinder Musical 2


Und alle gemeinsam zeigten sie dem Publikum mit ihrem Engagement: Glück kann auch beim Zuschauen bei solch tollen Projekten kommen. Hier, wo Schüler über viele Schatten sprangen und sich trauten, was vorher wohl viele nicht vermutet hätten. So zitierten sie auch einen Satz aus der „Glücksforschung" mit viel Betonung: „Wenn wir es schaffen, Jugendliche einzubinden und ihnen beizubringen, wie sie bei ihren Aufgaben und Aktivitäten FLOW finden können, werden sie ein konzentrierteres, engagierteres und glückliches Leben führen."
Bei diesem Musical haben die Veranstalter bei den Kindern den richtigen FLOW gefunden!

Für Sie berichtete Barbara Geiling

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok