lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo mooskurier

Verein für Archäologie und Geschichte Herrsching

Kategorie: Kultur Veröffentlicht: 17. September 2014

Ausflug nach Kranzberg

 

(Text/Foto: hs) Der Verein für Archäologie und Geschichte Herrsching hatte am Samstag, 13.09. zu einem Busausflug nach Kranzberg eingeladen. Die 28 Teilnehmer wurden zunächst von Alfons Berger begrüßt. Der Kranzberger Gemeindearchivar und Vorsitzende der Fördergemeinschaft Pantaleonsberg ist einer der Gründerväter des Bronzezeit Bayern Museums. Alfons Berger erzählte von der Geschichte der Ausgrabungen und des Museumsgebäudes auf dem Pantaleonsberg und öffnete anschließend das Museum eigens für die Gruppe.

ausflug hs 914

Die Besucher konnten sich durch Videos, Hörstationen, 3D-Animationen und zahlreiche Exponate ein Bild vom Leben in der Bronzezeit machen. Höhepunkt der Ausstellung waren die Nachbildungen der Gold- und Bernsteinobjekte, die man beim nahegelegenen Bernstorf gefunden hatte. Der Bernstein mit mykenischen Schriftzeichen (die älteste Schrift nördlich der Alpen überhaupt) belegt Verbindungen zur baltischen Ostsee und zur Hochkultur von Mykene. Herr Berger öffnete anschließend noch das nahegelegene Heimatmuseum. Dort hielt er einen kleinen Vortrag über die Ausstellung zur jüngeren Vergangenheit Kranzbergs und die zahlreichen weiteren Fundstücke aus Vor- und Frühgeschichte. Nach dem Mittagessen im Ort führte Alfons Berger (auf dem Foto an der rechten Ecke des Grabens) die Gruppe noch durch das Gelände. Er zeigte den Teilnehmern den Fundort des Gold- und Bernsteinschatzes und die Überreste der bronzezeitlichen Befestigung, zu ihrer Zeit die größte nördlich der Alpen. Der Rundgang führte schließlich zu den aktuellen Ausgrabungen an der Wallanlage. Da sie durch einen großen Brand zerstört wurde, kann man den verziegelten Lehm heute noch deutlich erkennen. Die Gruppe machte sich bei angeregten Gesprächen und in bester Laune auf den Heimweg und kam gegen 17 Uhr wieder in Herrsching an. Der Verein für Archäologie und Geschichte Herrsching e.V. will auch nächstes Jahr wieder zu einer Fahrt einladen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok