lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo mooskurier

Jahreshauptversammlung der Herrschinger SPD mit Vorstandswahlen

Kategorie: Politik Veröffentlicht: 16. Juni 2016

Ein „streng formaler" Abend würde es werden, meinte der Vorsitzende des Ortsvereins Herrsching der SPD, Werner Odemer, einleitend. Formal deshalb, weil viele Wahlen anstanden. Da mussten nicht nur für den gesamten Vorstand turnusgemäß die Stimmen abgegeben werden, sondern auch die Delegierten/Ersatzdelegierten für den Bundeswahlkreis Starnberg/Landsberg am Lech und für die Nominierungskonferenz zur Bundestagswahl bestimmt werden. Ein formaler Fehler bei dieser Wahl kann zur Streichung aller Stimmen führen und so ein Risiko wollte der Vorsitzende keinesfalls eingehen.

Bevor es an die Wahlen ging, gab Werner Odemer zuerst noch einen Überblick über die zurückliegenden Ereignisse der vergangenen 2 Jahre. Da war zum einen die Kommunalwahl gewesen, die dem Ortsverein erstmalig vier Vertreter im Gemeinderat beschert hatte. Neben Werner Odemer, Wolfgang Schneider, Uli Sigl konnte nun auch Hans-Hermann Weinen einen Sitz gewinnen. Die SPD setzt sich im Besonderen für den barrierefreien Zugang zu kulturellen Veranstaltungen ein – insbesondere seit vielen Jahren für das Kurparkschlösschen. Daneben ist der Verkehr ein wichtiges Anliegen in ihrer Arbeit. Die Situation freundlicher für Radfahrer und Fußgänger zu gestalten ist das Ziel und mit dem demnächst zu erwartenden Fahrradschutzstreifen haben sie schon einen Teilerfolg erzielt. Ein Antrag, die Ortsdurchfahrt von Breitbrunn für LKW zu sperren dagegen ist gerade ablehnend beschieden worden. Auch das Ferienprogramm wird federführend von dem SPD-Mitglied Wolfgang Schneider organisiert. Darüberhinaus sind die Mitglieder in mehreren Gremien aktiv, wie z.B. der Kreis-SPD, dem Bundeswahlkreis, der Arbeitsgemeinschaft der Selbstständigen Oberbayern (AGS) und in allen drei Agenda-Arbeitskreisen in Herrsching.

SPD JHV 2


Auch eine Reihe von interessanten Veranstaltungen wurde wieder vom Ortsverein organisiert, wie z.B. zu dem TTIP-Abkommen, zur Europapolitik, dem barrierefreien Ausbau des Kurparkschlösschen und andere mehr. Ein wichtiger Anteil ihrer Arbeit aber sind immer ihre monatlichen, öffentlichen Vorstandssitzungen, die neben der Arbeit auch viel Zeit für das Miteinander geben. Und trotzdem muss der Vorsitzende die niedrigste Mitgliederzahl seiner bisherigen Amtszeit beklagen. Waren es 2014 noch 47 Mitglieder, haben sie seit den letzten Wahlen durch Wegzug, Unzufriedenheit mit der Bundespolitik und Todesfällen 8 Genossen verloren. Es spiegle wieder, was die anderen Ortsvereine schon längere Zeit betrifft, meinte Odemer bedauernd – und betont auf der anderen Seite die Erfolge der kleiner gewordenen Gruppe.
Nach Kassenbericht, der in den Zeiten ohne Wahlkämpfe einen sehr ausgeglichenen Haushalt zeigte, konnte der alte Vorstand entlastet werden. Im Folgenden wurden die alten Vorstände jeweils einstimmig in schriftlicher Wahl auf ihren Posten bestätigt. Werner Odemer bleibt 1. Vorsitzender und Hildegard Wienholt seine Stellvertreterin. Das Amt des Kassiers übernimmt weiterhin Stefan Rauch und Dr. Renate Mengen bleibt Schriftführerin. Tom Hamaus ist zuständig für die Marketing- und Öffentlichkeitsarbeit. Als Beisitzer fungieren Hans-Hermann Weinen, Ingeborg Donhauser und Veronika Schnell.
Als Delegierte für den Bundeswahlkreis gewählt wurden Werner Odemer, Stefan Rauch und Hildegart Wienholt und bis auf letztere auch in gleicher Zusammenstellung für die Aufstellungskonferenz zur Bundestagswahl. Hier ist Ingeborg Donhauser als Dritte mit im Bunde.
Und so bleibt nach dieser Wahl beim Ortsverein Herrsching fast alles wie gehabt – eine kleine, aber aktive Gruppe, die sich weiterhin in Herrsching für ihre Ziele und vielleicht auch neue Ideen einsetzen will.

Es berichtete für Sie Barbara Geiling

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok