lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo mooskurier

Christian Schiller als Bürgermeister wiedergewählt

Kategorie: Politik Veröffentlicht: 15. März 2020

"Ich bin überglücklich!" Die Erleichterung und Freude steht Christian Schiller ins Gesicht geschrieben. Mit deutlicher Mehrheit haben 3128 Herrschinger Bürger ihn wieder zu ihrem Bürgermeister gewählt. Ein Ergebnis, mit dem er im Vorfeld nicht unbedingt gerechnet hat. Immerhin 4 Gegenkandidaten waren gegen ihn angetreten und im vergangenen Jahr hatte es die ein oder andere Unstimmigkeit gegeben. Aber jetzt: 61,17% für Christian Schiller, Fromuth Heene 16,58%, 7,08% für Christine Hollacher, 9,82 % für Matti Müller und 5,36% für Alexander Keim. "Ich danke allen Bürgerinnen und Bürgern ganz herzlich für ihr Vertrauen" strahlt ein überglücklicher amtierender und wiedergewählter Bürgermeister. Gemeinsam mit seiner Familie war er um kurz nach18.00 Uhr im Sitzungssaal erschienen und wartete mit den anderen - wenigen - Gästen auf die ersten Ergebnisse. Nur, das diese Ergebnisse dann länger auf sich warten ließen als geplant. Aus dem Beamer strahlte nur die Überschrift einer Fehlermeldung und es dauerte schließlich bis 19.30 Uhr, als Wahlleiter Hans Wannenmacher mit handgeschriebenen Zetteln die Spannung beendete. Schon im ersten Zwischenergebnis konnte Schiller über 60% der Stimmen für sich verbuchen und lag damit uneinholbar vor seinen Mitbewerbern.

 

Um 19.45 dann das Endergebnis und die Familie Schiller fällt sich um den Hals. Die letzten Wochen (und Monate) waren spannend gewesen und um so größer war jetzt die Freude über dieses gute Ergebnis.

Alexander Keim und Christine Hollacher, die ebenfalls erschienen waren, wirkten enttäuscht über ihr schlechtes Abschneiden und verließen die kleine Wahlveranstaltung im Sitzungssaal recht schnell wieder. Aber nicht ohne dem alten/neuen Bürgermeister herzlich zu gratulieren.

"In dieser schwierigen Zeit, die jetzt vor uns liegt, ist es ganz wichtig, dass wir weiter so gut zusammenarbeiten wie bisher" meint Christian Schiller dankbar. "Durch den Corona Virus kommen ganz neue Anforderungen auf uns zu" und da sei er umso dankbarer über die hervorragende Arbeit seiner Leute in der Verwaltung.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok