lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo mooskurier

„Wir sind heiß!“ Die Handballer starten in die neue Saison und präsentieren sich gut aufgelegt ihren Zuschauern und Sponsoren

Kategorie: Sport Veröffentlicht: 12. September 2019

So sehr sie sich nach der langen und harten Saison auf die wohlverdiente spielfreie Zeit gefreut hatten: die Damen- und Herrenmannschaft des TSV Herrsching scheinen wieder richtig heiß auf den Neustart zu sein. Die Herren mit neuem Trainer und vielen Nachwuchskräften aus der Jugendmannschaft, die Damen mit leicht geschrumpftem, aber vertrautem Kader. Zwei Zugpferde in der großen Handballabteilung, die sich in Bayern durch die hervorragende Jugendarbeit und ihr Engagement einen Namen gemacht hat. Die mit fast 550 Mitgliedern eine der größten Handballabteilungen Oberbayerns ist und hervorragende Mannschaften quer durch das gesamte Altersspektrum stellt. Doch an diesem Abend ging es vor allem um die beiden ersten Mannschaften, die sich beide im vergangenen Jahr in der Landesliga behaupten konnten.

Warum diese Teampräsentation? „Mir ist es ein großes Anliegen, diese jungen und sehr engagierten Spieler vorzustellen, die alle ehrenamtlich spielen und sich darüberhinaus im Ort tatkräftig einbringen" begrüßte Abteilungsleiter Uli Sigl die Gäste im Andechser Hof. Die Sponsoren, ohne deren finanzielle Unterstützung eine solche Abteilung gar nicht möglich wäre. Die Bürgermeister Christian Schiller und Tina Reich als Vertreter der Gemeinde, die ihnen die Hallen nebst Reinigung kostenlos zur Verfügung stellt. Hannelore Doch als Vorstand des TSV, der ihnen viel organisatorische Arbeit abnimmt. An den Andechser Hof und die Marcus Beilacher Stiftung. Und nicht zuletzt die Zuschauer, die im Vorfeld der Präsentation schon ein spannendes Pokalspiel der Herrenmannschaft miterleben konnten und ohne deren Anfeuerungen nichts geht bei den Heimspielen.

Handball Praesentation 1

Die Damen und Herren I des TSV Herrsching präsentierten sich dankbar ihren Sponsoren, Bernhard Schwarz von Schwarz Sports & Fashion, Michael Strobl von Strobl Tiefbau, Rita Kordel und Sabine Megele vom Andechser Hof und Detlev Schneider von TQ Systems

Für die Damen präsentierte Mannschaftsführerin Saskia Mantel wichtige Stationen der kommenden Saison. 2336 Kilometer werden sie für die Auswärtsspiele unterwegs sein und dabei auf vier neue Mannschaften innerhalb der Landesliga treffen. Ihr Ziel sei ganz klar der Klassenerhalt, den sie diesmal „mit etwas weniger Spannung" erreichen wollen als in der vergangenen Saison – wo man bis zum letzten Spiel noch zittern musste. Leicht wird es nicht für diesen kleinen Kader mit nur einer Torhüterin, dem Trainer Irhad Orhan aber „ein großes Herz" bescheinigt. Sie wollen ihr Bestes geben und Saskia Mantel verwies dankbar auf die Kolleginnen aus der 2. Damenmannschaft, die immer aushelfen wenn Not am Mann, bzw. der Frau ist.

Handball Praesentation4

Bürgermeister Christian Schiller freute sich über die Saisonkarte, die er von Abteilungsleiter Uli Sigl überreicht bekam

Der Klassenerhalt ist auch klar formuliertes Ziel bei den Herren, die mit dem neuen Trainer Kurt Neumaier und stark veränderter Mannschaftsaufstellung an den Start gehen. Nachdem Armin Herle seinen Rückzug Bekannt gegeben hatte, war der erfahrene Trainer aus Fürstenfeldbruck absoluter Wunschkandidat der Herrschinger gewesen. Einige Spieler kennt er bereits aus seinen Trainertagen in der A-Jugend und freut sich auf die Arbeit hier: "Ihr seid ein toller Verein und es macht viel Spaß, mit euch zu arbeiten!" Nachdem viele erfahrene Spieler ihre Karriere beendet haben, steht bei den Herren ein größerer Umbruch bevor und Kurt Neumaier erkannte nach den ersten Pokalspielen noch klare Punkte „an denen wir arbeiten müssen". Aber wie auch Mannschaftsführer Basti Kirchner ist er von der Leistung des Teams überzeugt, das gestärkt mit drei Neuzugängen und vielen jungen „Eigengewächsen" aus der A-Jugend gespannt auf die kommende Saison blickt.

Für Sie berichtete Barbara Geiling

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok