lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo mooskurier

Der Christkindlmarkt in Herrsching - Ein schöner Treffpunkt bei herrlichem Wetter, tollem Begleitprogramm und zahlreichen Geschenkideen

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 15. Dezember 2015

Seit 36 Jahren gibt es nun schon den Christkindlmarkt in Herrsching und zum zweiten Mal fand er dieses Jahr am Platz vor der Erlöserkirche und dem Möbelhaus Darchinger statt. Schön geschmückte Stände, vielfältige Angebote und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgten für ein tolles Wochenende in der Vorweihnachtszeit. Und als ganz besondere Einlage kam sogar der Männerchor aus der Partnergemeinde Ravina/Romagnano mit italienischen Weihnachtsliedern. Bei Glühwein, Maroni und schöner Musik zusammenkommen und heraus aus dem Alltagstrubel – was will man mehr!

 

 

So manch einer mochte in diesen Tagen vielleicht gar keine Weihnachtslieder mehr hören, aber italienische Lieder und die gesungen von den bekannten „Stella del Cornet" aus der Partnergemeinde – das ließen sich viele Herrschinger nicht entgehen. Seit 15 Jahren besteht nun schon diese sehr enge Partnerschaft und anlässlich des Jubiläums ließen es sich die Italiener nicht nehmen, die Einladung zum Christkindlmarkt anzunehmen. Und eigentlich besteht die Freundschaft zwischen dem Chor und der Gemeinde ja schon viel länger. Vor 35 Jahren suchte die damalige stellvertretende Landrätin Ingrid Frömming anlässlich einer Veranstaltung eine Gruppe, die für wenig Geld auftreten würde. Ein befreundeter Rundfunkredakteur machte sie auf den Chor aus Ravina aufmerksam und die erklärten sich sofort Bereit, gegen freie Kost und Logis hier aufzutreten. Eine Annonce im Parsberg Echo und schon boten viele Herrschinger ein Zimmer für die Gäste – und legten damit den Grundstein zu einer Freundschaft, die bis heute andauert.

Christmarkt Herrsching 1

Stella del Cornet", der Männerchor aus der Partnergemeinde Ravina/Romagnano sang vor vielen Besuchern zur Eröffnung des 41. Christkindlmarktes in Herrsching


Vor ihrem ersten Auftritt begrüßte Christian Schiller die Gäste sehr herzlich zum 36. Christkindlmarkt in seiner Gemeinde. Bei 41 Ständen und so viel Angeboten müsse hier gewiss niemand nach Hause gehen, ohne dass für ihn etwas dabei gewesen wäre. Sein Dank galt den Menschen, die das alles möglich gemacht hatten. Allen voran wieder Gerd Müller, der sich – wie alle Jahre wieder – mit viel Herzblut in die Vorbereitung gestürzt hatte. Herrmann Jäger, der die Stände bei sich einlagert, den Bauhof unter Leitung von Josef Salcher für das Aufbauen, Eva Schiller, die in der Gemeindeverwaltung für die Organisation zuständig ist und vielen anderen mehr. „Ich wünsche Ihnen allen eine schöne und friedliche Advents- und Weihnachtszeit und alle guten Wünsche zum neuen Jahr!"
Und so nahm ein schönes Marktwochenende seinen Lauf und lockte viele Besucher mit seinen zahlreichen Angeboten an. Ob das gemeinsame Singen in der Kirche, das Zuhören bei der Blaskapelle, dem Posaunenchor oder Kindern des Kindertreffs – es war wirklich für Alle etwas dabei.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok