lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo mooskurier

Die Realschule feiert ihr Weihnachtsfest: Musik, Tanz, Skibasar und zahlreiche „Standl“ bringt eine große Schulfamilie zusammen

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 19. Dezember 2016

Zur Musik von Paulchen Panther schleichen lauter kleine Weihnachtsmänner auf die Bühne. Einige haben Päckchen dabei und bald wird das Gerangel darum so heftig, dass die ganze Mannschaft wie Tod am Boden liegt. Erst die Engel bringen Frieden und so tanzt alsbald eine gemischte Gruppe von Weihnachtsfiguren so akrobatisch und gutgelaunt über die Bühne, dass es am Ende tosenden Beifall für sie gibt.

Realschule Weihnacht 2

Für gute Stimmung auf dem Weihnachtsfest der Realschule sorgten u.a. die Klasse 5a mit ihrem ganz speziellen Weihnachtstanz

„Da möchte man am liebsten gleich mittanzen" strahlte Rita Menzel-Stuck zur Begrüßung der vielen Gäste nach dieser eindrucksvollen Eröffnung-Performance durch die Klasse 5a. Sie freue sich darauf, dieses Fest in der Adventszeit mit allen gemeinsam zu feiern. Das Weihnachtsfest in der Realschule kann auf eine lange Tradition zurückblicken und eröffnet auch den vielen musikalischen und künstlerischen Talenten an der Schule die Chance, ihr Können zu zeigen. Die Schulleiterin freute sich daher, neben den vielen Schülern, Eltern und Großeltern auch andere Vertreter der Gemeinde begrüßen zu können. So waren die Pfarrer aus Herrsching, Angela Smart und Simon Rapp erschienen, Vertreter des Lions- und Rotary Clubs, von Herrschinger Institutionen wie der Herrschinger Insel, Mitglieder des Fördervereins und des Elternbeirats. „Ohne Sie und Ihre tolle Arbeit wäre ein solches Fest gar nicht möglich" meinte sie gewandt an letztere. Sie wünsche allen noch eine unterhaltsamen Abend und besinnliche Vorweihnachtszeit und lud die Anwesenden ein, im Anschluss an das Konzert den Adventsbasar zu besuchen.
Und so blieb nach einer sehr vielseitigen musikalischen Unterhaltung durch Schulband, den Chören, Einzelinterpretation und Bläsern noch Zeit, sich auf dem Basar zu verköstigen, Gespräche zu führen und auch noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk zu entdecken. Viel Selbergebasteltes gab es zu erstehen, das die Schüler mit ihren Lehrern für diesen Abend vorbereitet haben. Und wem noch Ausrüstungsgegenstände für die Skisaison fehlte, konnte auf dem Skibasar fündig werden. Ein Abend in guter Stimmung und abwechslungsreichen Programm – der trotz vieler Termine in diesen Tagen immer wieder gerne angenommen wird.

Es berichtete für Sie Barbara Geiling

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok