lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo mooskurier

Die Realschule Herrsching stellt sich vor: Großer Andrang am Tag der Offenen Tür für alle zukünftigen Fünftklässler

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 09. März 2018

Ein winzig kleiner Mohrenkopf für so viele Kinder? Daran lässt sich mit Hilfe der Physik doch etwas ändern, schlägt die Lehrerin Michaela Pongratz der Besuchergruppe vor. Und wirklich wächst der Schaumkuss unter der Glasglocke in ungeahnte Größen. Doch will man ihn dann zum Essen herausnehmen, zerfällt er wie ein kleines Luftschloss und die Kinder begnügen sich am Ende doch mit der kleinen Variante. Aber etwas anderes hat der Versuch trotzdem bei ihnen geweckt: die Neugierde, was hinter diesen neuen Fächern steckt, die da in der Realschule auf sie zukommen werden.

werden die Viertklässler wieder ihre Übertrittszeugnisse erhalten und die Entscheidung naht, welche Schule sie ab dem Herbst besuchen werden. Die Realschule Herrsching ist beliebt und wächst seit einigen Jahren stetig. Nicht nur ihr breitgefächertes Angebot ist interessant, sondern auch die vielen Zusatzangebote und außerschulischen Aktionen. So können die Fünftklässler zwischen Theater-, Chor-, Technik, oder Sportklasse wählen und welche Leistungen da herauskommen, lässt sich regelmäßig auf den Schulfesten bewundern. Sie haben in einer Gemeinschaftsaktion das große Antenne Bayern-Pausenhofkonzert nach Herrsching geholt und konnten Max Giesinger in ihrer Schule begrüßen. Ein Fantasy Roman wurde von Schülern geschrieben, sie machen sich stark gegen Rassismus und sie haben einen sehr aktiven Förderverein, der sich aktiv für die Schule einsetzt.

Realschule Offentuer 1

Ob die Schüler im späteren Schulalltag auch noch so begeistert das Schulgebäude stürmen sei dahingestellt – am Tag der Offenen Tür aber war der Andrang groß

Viele Plakate in der Aula und im Atrium zeugen von den Aktivitäten in der Schule und Ausstellungen in den Klassenräumen gaben Aufschluss über den Unterricht. In einzelnen Gruppen wurden die Besucher von bereitstehenden Lehrern durch das Schulhaus geführt und in einigen Räumen warteten kleine Vorstellungen auf sie. Besonderen Anklang dabei erfuhr der Physikraum. Hier hatten Lehrer Versuche vorbereitet, die mal einen Schaumkuss in ungeahnte Größe wachsen ließ und dann ein Dosenwerfen mittels Druckluft zuließ. Auch im Chemiesaal verharrten viele Kinder neugierig vor den Tischen, an denen Schüler mit Indikatorlösungen und anderen Ingredienzien arbeiteten.

Realschule Offentuer 2

Ein Schaumkuss, der zu Kuchengröße anwächst, begeisterte neben den Besuchern auch die Schulleiterin Rita Menzel-Stuck: die Physiklehrerin Michaela Pongratz hatte diesen Versuch mit ihren Kollegen für den Tag der Offenen Tür in der Realschule Herrsching vorbereitet

Musikvorstellung, Turnen zum Mitmachen, Leckereien aus der Schulküche und am Abend ein kurzes Theaterstück von Schülern mitsamt einer Einführung der Schulleiterin Rita Menzel-Stuck über diese Schule, deren Angebot und Engagement über das „Pflichtprogramm" hinausgeht: Viele Besucher verließen sehr angetan diesen Tag der Offen Tür.

Für Sie berichtete Barbara Geiling

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok