lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo mooskurier

"Berufliche Chancen für afrikanische Jugendliche". Jahresversammlung des Vereins Promoting Africa im Andechser Hof

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 27. September 2019

Kinder und Jugendliche in Afrika auf ihrem Weg zu einem selbstbestimmten Leben zu unterstützen – insbesondere jene, die in Slums leben und kaum einen Weg aus der Armut finden – das ist das Ziel des Vereins „Promoting Africa“. Der Verein wurde im Mai 2009 in Breitbrunn geründet.

Bei der Jahresversammlung berichtete die Vorsitzende Susanna Kiehling von der Vereinsarbeit im Vorjahr und gab Einblicke in die laufenden Projekte in Afrika. „Dank Ihrer Hilfe konnten wir das Skills Centre (SKC), die Berufsschule nahe Nairobi, weiter ausbauen und qualifizieren“, sagte sie. Aktuell werden dort Ausbildungen in Elektrik, Schreinerhandwerk, Mauern, Bäckerei, Automechanik, Frisurenhandwerk und vieles mehr angeboten. Mit Stolz erzählte die Vorstandvorsitzende vom ehrenamtlichen Einsatz der Handwerker, Berufsschullehrer und Studenten aus Deutschland, die ihre Kompetenz und wichtige Impulse in den Schulbetrieb einbrachten. „Auch fünf unserer Leute waren bis zu drei Monate im SKC und arbeiteten dort ehrenamtlich, investierten dafür ihren Urlaub“, bedankte sie sich. Schatzmeister Severin Kiehling flog im Februar 2018 mit dem Schreinergesellen Lukas Tress für vier Wochen ins Skills Centre. Schwerpunktmäßig ging es um Arbeitssicherheit und Ordnung in der Werkstatt. Im April 2018 bereicherten der Elektroingenieur Lukas Quante und Kfz-Meister Raimund Segerer den Unterricht im SKC in Elektrik, Solarinstallation sowie Kfz- Mechanik. Valérin Guérin-Sendelbach, Lehrerin in einer Fachoberschule, war im Rahmen eines Sabbaticals drei Monate vor Ort. Sie wirkte dort an der Evaluierung von Lehrern und Schülern mit, am Netzwerkausbau von Betrieben und unterstützte die Arbeit im Slum. Außerdem unterrichtete sie im Bereich Gesundheitsvorsorge, politische Bildung und half bei Job-Bewerbungen.

  

Eine weiterer Meilenstein des Vereins ist der Bau des Mobility Centres in der zweiten Jahreshälfte 2018: Dank finanzieller Mittel der Bayerischen Staatskanzlei, konnten in der Nähe des Skills Centres weitere Gebäudebereiche errichtet werden, in dem Werkstätten und Unterrichtsräume für Kfz- und Zweiradmechanik untergebracht sind. Des Weiteren gibt es dort ein Bistro, ein Internet Cafe und ein Haar- und Beauty Salon. „Dadurch können die Möglichkeiten der Selbstfinanzierung des Schulbetriebs erheblich verbessert werden“, sagte Kiehling.

Zu den weiteren Projekten des Vereins gehören das Child Support Programme sowie das Projekt Living Hope in Uganda.

 

Aktuell unterstützen 50 aktive Mitglieder den Promoting Africa Verein. Zum Vorstand gehören Susanna Kiehling, Severin Kiehling, Dr. Monika Bieberbach, Dr. Andreas Hartmann. Neu hinzugekommen ist Dr. Valérie Guérin-Sendelbach. Ruth Paulig verabschiedete sich als langjähriges Vorstandsmitglied.                                                                                    

 

Für Sie berichtete Nicole Burk

Promoting 01a

Susanna Kiehling präsentierte vor den Mitgliedern die Entwicklung der Projekte.

 

Promoting 02

Sie bilden den neuen Vereinsvorstand (Von links): Valérie Guérin-Sendelbach, Severin Kiehling, Susanna Kiehling, Monika Bieberbach und Andreas Hartmann

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok