lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo mooskurier

Prev Next

Feuer & Flamme lockte Hunderte Herrschinger auf die Straßen

19.07.2019 | Veranstaltungen

Lange Einkaufsnacht profitierte von lauem Sommerabend

Ob Unda Rhea oder neuseeländischer Haka-Tanz, Jazz- oder Rockband, Crêpes, Zuckerwatte oder Veggieburger, Zaubern mit Captain Jack oder Feuershow des Schwarzen Löwen: Für Groß und Klein jede Menge zu entdecken gab es bei „Feuer & Flamme" am Freitag, 5. Juli, in Herrsching. „Ich mag die total entspannte Atmosphäre. Man spürt, dass es den Leuten in den Läden Spaß macht, alle haben etwas vorbereitet. Und dann dieses traumhafte Wetter", freute sich Besucherin Marika Schumann, die seit 23 Jahren in Herrsching lebt. An den Ständen und in den Geschäften der 35 Akteure wuselte es, gefühlt halb Herrsching war auf den Beinen. „Wir schätzen, dass mehr als 1.000 Besucher auf den Straßen unterwegs waren", zieht Anna-Christine Vielhaber vom Gewerbeverein WIR - Werte in der Region Herrsching Resümee, der die lange Einkaufsnacht heuer zum elften Mal veranstaltete.

Weiterlesen

Seegottesdienst mit Fahrzeugweihe

12.07.2019 | Veranstaltungen

Die First Responder der Freiwilligen Feuerwehr Herrsching sind als Ersthelfer seit 20 Jahren im Einsatz

Gerade mal vier Stunden in Herrsching, hatte das neue Rettungsauto der First Responder gleich einen ersten „Einsatz". Der rasante Flitzer erschien pünktlich zum ökumenischen Seegottesdienst am 4. Juli 2019, bei dem er gesegnet werden sollte. „Wir retten Herrsching. Mit Gottes Segen", hatten Pfarrerin Angela Smart und Pfarrer Simon Rapp den Gottesdienst vor dem Kurparkschlössl überschrieben und damit den Wahlspruch der Freiwilligen Feuerwehr Herrsching um eine geistliche Komponente erweitert. „Wenn wir das Auto mit Weihwasser besprengen, stellen wir die unter Gottes Segen, die ab heute im neuen Einsatzfahrzeug ihren Dienst tun", wendete sich die Pfarrerin an die aktiven Ehrenamtlichen im First Responder Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Herrsching. Die 20 Männer und Frauen überbrücken bei einem Notruf als Ersthelfer am Einsatzort die Zeit bis der reguläre Rettungsdienst eintrifft. Dafür haben sie sich in einer eigenen Ausbildung zum „Rettungshelfer" qualifiziert. Im vergangenen Jahr waren sie in Herrsching und Umgebung allein 408 Mal die ersten Ansprechpartner für Menschen in Not.

Weiterlesen

Der Sommerferien-Leseclub ist eröffnet: Schüler der Christian-Morgenstern Schule genossen zum Auftakt eine musikalische Lesung von Ritter Rost

12.07.2019 | Kinder / Jugend

„Eine Lesung hört sich nicht gerade spannend an" meinte die Sängerin und leidenschaftliche Ritter Rost-Interpretin Patricia Prawit lachend zu den Kindern in der Bibliothek. Die dritten Klassen der Grundschule waren eingeladen worden, diesem besonderen Auftakt des Sommerferien-Leseclubs beizuwohnen. Aber langweilig? Nein, das konnte man beim besten Willen nicht behaupten nach dem Auftritt dieser quirligen und energiegeladenen Sängerin. Abwechselnd schlüpfte sie in die Stimmen des etwas angeberischen Ritter Rost, gab dem kleinen Drachen Koks, dem Ritterfräulein und allen anderen Figuren, die noch mit dabei sind, ihre ganz prägnanten Stimmen. Sie erzählte, sang, funktionierte kurzerhand den sprechenden Hut in ein Saxophon um und animierte die Kinder zum Mitmachen. In Folge begleitete schallendes Gelächter und lautstark mitgesungene Refrains diese „Lesung" der etwas anderen Art.

Weiterlesen

Für eine Zukunft mit Schmetterlingen & Co: Das Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil lud ein zur Kinder-Klima-Konferenz

12.07.2019 | Kinder / Jugend

Wie sähe unser Frühstück aus, wenn keine Insekten mehr leben? Honig gäbe es sowieso nicht mehr, aber auch keine Marmelade oder Käse. Der Kaffee fiele dann ebenso weg wie Kakao und die Milch dazu. Frisches Obst, gesunde Hülsenfrüchte & Co? Fehlanzeige. Dann eben nur ein Brot aus einfachen Getreide und ein Glas Wasser dazu. Langweilig und nicht gerade vitaminreich? Aber dennoch eine Tatsache, sollten eines Tages wirklich die Bienen und andere Insekten nicht mehr für uns arbeiten.
In verschiedenen Stationen luden die Teilnehmer des Kinder-Klima-Camps die erwachsenen Gäste ein, sich ein Bild über unsere kleinen aber so wichtigen Mitbewohner zu machen. Sich Gedanken zu machen über ihren Lebensraum und unseren Umgang damit. Und sie diskutierten mit einer Reihe geladener Vertreter aus Politik, Verbänden und Landwirtschaft über mögliche Handlungsstrategien zum Schutz der Artenvielfalt.

 

Weiterlesen

100 Jahre Freistaat Bayern – Der Versuch einer Bilanz - Die evangelische Gemeinde lud gemeinsam mit dem Freundeskreis Herrsching der ev. Akademie Tutzing e.V. zu einem informativen Vortrag

12.07.2019 | Veranstaltungen

„Mia san mia!" So viel ist schon mal klar! Aber woher kommt eigentlich dieses Selbstverständnis, dass viele Bayern doch mit einer gewissen Selbstverständlichkeit vor sich hertragen? Warum heißt es Freistaat? Welche Rolle haben die Rechten in der politischen Entwicklung dieses Bundeslandes gespielt und wem oder was verdanken wir die wirtschaftliche Sonderstellung?
Dr. Wolfgang Reinicke aus dem Haus der Bayrischen Geschichte nahm die Gäste mit auf einen spannenden Streifzug durch 100 Jahre Geschichte. Auf ein Ineinandergreifen von Verflechtungen, Zufällen und Scheidewegen, die unser Leben heute noch beeinflussen. Mit in einen so unterhaltsam vorgetragenen und gleichsam aufschlussreichen Geschichtsunterricht, wie wir es unseren Schulkindern nur wünschen können.

Weiterlesen

Auf Schellack gepresste Erinnerungen für das Herrschinger Archiv - Feldafings Bürgermeister Bernhard Sontheim schenkt seinen Amtskollegen Raritäten aus seiner Sammlung

12.07.2019 | Allgemeines

„Erinnerungen an Herrsching" von der Oberländler-Kapelle „Jais" wird künftig das Archiv der Gemeinde Herrsching bereichern. Eine Schellackplatte, die vermutlich in den 20er Jahren aufgenommen wurde und damit eine wirkliche Rarität darstellt.
„Wer mich kennt, der weiß, dass ich seit Jahren alte Schellack- und Vinylplatten sowie Grammophone sammle" erzählt Bernhard Sontheim. Die „Haptik" reizt ihn an diesen alten Tonträgern und der warme Klang, den eine CD nie erreichen wird. Gerne stöbert er daher auf Flohmärkten oder in Kleinanzeigen im Internet, wo oft ganze Sammlungen angeboten werden.

Weiterlesen

Ohrenschmaus in der Erlöserkirche

02.07.2019 | Kultur

Im Juli gibt es sonntags wieder Nachtkonzerte

Dem Mückenalarm am Ammersee zum Trotz: Mit einem stimmungsvollen Open-Air-Konzert eröffnete die Evangelische Kirchengemeinde Herrsching am Sonntag, 30. Juni, ihre Nachtkonzert-Reihe 2019. Bei tropischen Temperaturen begrüßte Pfarrerin Angela Smart um 21 Uhr weit über hundert Besucher zum ‚MarimBrass' im Innenhof der Erlöserkirche. Sie ließen sich von den ungewöhnlichen Klängen einer Marimba verzaubern.

Weiterlesen

Mia kenna d’Leid ned hängenlassn!

02.07.2019 | Veranstaltungen

2018 war kein einfaches Jahr für den Hilfsdienst Herrsching

„Er war erst drei Wochen alt. Jetzt hat er einen Totalschaden", ist Carmen Fuchs entsetzt. Gerade das neueste Fahrzeug im Fuhrpark der „Roten Engel" hat es beim Hagelunwetter an Pfingsten ordentlich erwischt, erzählte die Vorsitzende vom Hilfsdienst Herrsching e.V. „Wir haben sechs Autos. Fünf davon sind betroffen." Das Jahr 2018 war nicht das einfachste in der Geschichte des Vereins. „Aber auch wenn's eng ist: Mia kenna d'Leid net hängenlassn", lautet das Credo bei der Mitgliederversammlung am 27. Juni 2019 im ArtHotel Andechser Hof.

Weiterlesen

„Ein Armutszeugnis, dass so ein Verein noch benötigt wird!“

02.07.2019 | Veranstaltungen

Der Verein „Frauen helfen Frauen Starnberg e.V." feierte sein 30-jähriges Jubiläum im Kurparkschloss

„Was wäre eine Welt ohne Gewalt gegen Frauen und ohne Gleichberechtigung?"
Die Vorsitzende des Vereins „Frauen gegen Frauen", Ursel Wrede, bekundete ihre Bewunderung für jene Gruppe von Frauen, die vor 30 Jahren diesen Verein gründeten. In der Garage von Christel Schief fand damals das 1. Treffen statt, auf dem man den Frauennotruf und eine Beratungsstelle initiierte. Rund um die Uhr wollte man in Bereitschaft sein für solche, denen in der Partnerschaft physische oder psychische Gewalt drohte. Ein Projekt, das rein ehrenamtlich startete und erst 10 Jahre später eine erste Finanzierungshilfe durch den Staat Bayern erhielt. Ein Projekt, aus dem sich inzwischen ein festes Beratungsbüro in der Mühlfelder Straße entwickelt hat mit zwei festangestellten Sozialpädagoginnen, die über 600 Anfragen im Jahr bewältigen müssen. Ein anfangs belächeltes Projekt von „kaffeetrinkenden Frauen, die ihren Männern weglaufen", wie Sophie von Wiedersperg, Gleichstellungsbeauftragte des Landratsamts Starnberg, ein altes Protokoll des Kreistags zitierte.

Weiterlesen

Welches Instrument passt zu mir? Eine Woche öffnete die MLV Herrsching ihre Türen zum Hereinschnuppern

01.07.2019 | Allgemeines

Klavier, Cello oder Querflöte? Keybord oder doch den E-Bass? Beim Singen dagegen kommt man ganz ohne Instrument aus und auch die Stimme lässt sich ausbilden. Dann natürlich noch die Frage, ob im Einzelunterricht oder in der Gruppe. Ob ½ Stunde oder länger, ob wöchentlich, nur alle 14 Tage – oder noch lieber ganz flexibel mit dem Gutscheinheft? Die Musiklehrervereinigung Herrsching bietet viele Lösungen an, wenn es darum geht, die Menschen für Musik zu begeistern. Und in der Woche der Offenen Tür konnte man sich einmal mehr einen kleinen Eindruck verschaffen, wie der Unterricht hier so abläuft. Und natürlich gegebenenfalls gleich eine Schnupperstunde vereinbaren.

Weiterlesen

Wir brauchen eure Unterstützung! Der Förderverein der Realschule Herrsching sucht dringend neue Mitglieder

01.07.2019 | Allgemeines

Wie man aus einer Plastikflasche ein ganzes Orchester generieren kann, führte der Musiklehrer Jochen Lutsch eindrucksvoll vor. Ob als Schlagwerk, Trompete, mit Wasser gefüllt oder leer: dank Loop-Technik erschallte da plötzlich ein klangvolles Ensemble durch die Aula der Realschule. Und was es mit dieser Flasche sonst noch auf sich hat, davon erzählte Alexander Hildebrandt im Rahmen dieser Veranstaltung, zu der die Mitglieder des Fördervereins geladen hatten. Ein Förderverein, der für die Schüler schon richtig viel auf die Beine gestellt hat. Der u.a. dafür sorgt, dass diese Plastikflasche immer gut gefüllt sein kann. Aber auch ein Förderverein, der dringend neue Mitglieder braucht.

Weiterlesen

Mit neuen Kräften und Ideen wieder in Aktion: Das Integrationsteam Herrsching formiert sich für einen Neustart

09.06.2019 | Allgemeines

Am Ende war es einfach zu viel geworden. Die Vorbereitung des Willkommenstages hatte jedes Jahr mehr Kraft gekostet und sie mussten es mit immer weniger aktiven Helfern stemmen. „Ohne die Hilfe von Asylbewerbern hätten wir es letztes Mal gar nicht geschafft" erinnert sich Hannelore Doch. Die Mitglieder des Integrationsteams beschlossen eine Pause zu machen; dachten sogar ans Aufhören. Die Sprecherin Mia Schmidt legte ihr Amt nieder und viele Fragezeichen standen im Raum. Kein Willkommenstag mehr? Keine Begrüßung der Zugezogenen und Neugeborenen? Das aber wollten die Gründungsmitglieder dann doch nicht zulassen. Gespräche folgten und Brigitte Brandl beschloss, das Amt der Sprecherin zu übernehmen. Nicht mehr alleine allerdings – wie sie auch so manch andere Strukturen neu organisieren möchte.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok