lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo mooskurier

Prev Next

„We are Family!“ Das Ammerseer Bauerntheater gerät mit ihrem Stück „Genug ist nicht genug“ in die Untiefen einer Familienidylle

15.10.2019 | Veranstaltungen

„Eine Katastrophe ist ein unvorhergesehenes Ereignis – das kannst Du hiermit nicht meinen!" Schwägerin Evelyns Analyse der Geburtstagsfeier von Erich mag scharfsinnig und richtig sein. Doch wenn das Geburtstagskind ein Ekelpaket ist und dazu einen schlechten Tag hat, alle eingeladenen Gäste absagen und nur der engste – und gar nicht mal so harmonische Familienkreis – übrig bleibt: wie kann man dieses „Fest" dann anders umschreiben? Die meisten der bekannten und allgemein vertretbaren Adjektive scheinen ein wenig zu harmlos für dieses denkwürdige Familienidyll, das die Mitglieder des Ammerseer Bauerntheaters hier auf die Bühne gebracht haben. Dann also eine Katastrophe mit Ansage, durch die sich die Ensemblemitglieder hier mit scharfzüngigen Schlagabtauschen, vielen Gefühlen und Temperament hindurchlavieren. Und sehr lebendig zeigten, wenn genug eben nicht genug ist.

Weiterlesen

"Berufliche Chancen für afrikanische Jugendliche". Jahresversammlung des Vereins Promoting Africa im Andechser Hof

27.09.2019 | Veranstaltungen

Kinder und Jugendliche in Afrika auf ihrem Weg zu einem selbstbestimmten Leben zu unterstützen – insbesondere jene, die in Slums leben und kaum einen Weg aus der Armut finden – das ist das Ziel des Vereins „Promoting Africa“. Der Verein wurde im Mai 2009 in Breitbrunn geründet.

Weiterlesen

Marktstände, offene Geschäfte und viel Sommer. Der Marktsonntag lockte wieder viele Besucher nach Herrsching

27.09.2019 | Veranstaltungen

 

Spätsommerlich, wie aus dem Bilderbuch, präsentierte sich der Herrschinger Herbstmarkt am 15. September. Während das Markttreiben schon um 11 Uhr begann, öffneten die Geschäfte erst um 13 Uhr ihre Tore. Die Seestraße und Bahnhofstraße verwandelten sich für sieben Stunden in eine Flaniermeile und boten ein abwechslungsreiches Angebot an Schmankerln und Leckereien. Aber auch die zahlreichen Geschäfte in der Mühlfelder Straße, im Luitpoldhof und Gewerbestraße freuten sich auf die Besucher.

Weiterlesen

Lagom Rohbau "Unter Dach und Fach" Das Bauprojekt in der Rieder Straße feierte Richtfest

27.09.2019 | Veranstaltungen

Richtfest Lagom 01Ein Grund zum Feiern hatte der Projektentwickler „Bauwerk“ am 12. September: Vor mehr als 200 geladenen Gästen wurde der Rohbau des Wohnprojekts „Lagom“ in der Rieder Straße mit einem Richtfest besiegelt. Unter den staunenden Blicken der Bauarbeiter, Käufer, Behörden- und Firmenvertreter wurde der große, geschmückte Richtkranz an einem Kran nach oben gezogen.

Weiterlesen

Ins Bett mit Schweinchen Trüffel!

25.09.2019 | Kinder / Jugend

Urkunden und Gutscheine für fleißige Mitglieder beim Sommerferien-Leseclub

Die Jungs haben aufgeholt! Unter den 109 Schülerinnen und Schülern, die in diesem Jahr beim Sommerferien-Leseclub mitmachten, waren 46 Jungs. „Das sind mehr als in der Vergangenheit", freute sich die Leiterin der Herrschinger Gemeindebücherei, Ruth Pfisterer-Peschke. Die Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren kamen nicht nur aus Herrsching, sondern auch von Andechs, Inning und Seefeld. Bei dem großen Zuspruch hatten Ruth Pfisterer-Peschke und ihre Kolleginnen Anette Kussmann, Margit Meyer, Martina Richly und Angelika Richter keine Langeweile. Am Sommerferien-Leseclub nahmen insgesamt 188 öffentlichen Bibliotheken in Bayern unter der Trägerschaft des Bayerischen Bibliotheksverbandes teil. 

Weiterlesen

Körper und Geist in Bewegung

25.09.2019 | Veranstaltungen

Mit der Langen Nacht der Volkshochschulen wurde am 20. September deutschlandweit ein historisches Datum gefeiert: Genau 100 Jahren ist es her, dass die Förderung der Erwachsenenbildung in der Weimarer Verfassung verankert wurde. Die VHS Herrsching Seefeld Andechs lud an diesem Abend zu Vorträgen und Schnupperkursen sowie zu einem „Bürgermeisterspaziergang" ein, ihr vielfältiges Angebot kennenzulernen. Weit über 150 Gäste waren dabei.

 

Weiterlesen

Können Bäume den Klimawandel stoppen? Ein Expertengespräch auf Einladung des Kulturvereins beleuchtete ihre Rolle und informierte über grundlegende Hintergründe

23.09.2019 | Veranstaltungen

Was versteht man eigentlich unter Klima? Welchen Einfluss hat die CO2-Konzentration und ist dieses Gas der Alleinschuldige am Temperaturanstieg? Treibhauseffekt, Fußabdruck, CO2-Bindung durch Bäume und andere Schlagwörter mehr lesen wir aktuell tagtäglich in der Presse. Und verstehen sie wirklich alle? Eine kurze Einführung vor Beginn des Gesprächs sorgte für Klarheit. Und das Gespräch im Anschluss für neue Fragen und Anregungen. Heinz Hellerer führte die Diskussion zwischen Gerd Mulert von der Energiegenossenschaft Herrsching, Marcus Schafft, Gründer von treevolution, einer seit 2015 eigenständigen Firma in Herrsching und zahlreichen Gästen. Bäume spielten eine grundlegende Rolle in diesem Gespräch – wie sie auch zum Schutz vor dem Klimawandel eine tragende Rolle spielen.

Weiterlesen

Klima und Kunst: Der Kulturverein Herrsching e.V. lud ein zu Aktionen am Herrschinger Klimatag

22.09.2019 | Veranstaltungen

Ein recht eigenwilliger Baum steht da plötzlich vor dem Kurparkschloss. Blätter aus Plastikbechern, der Stamm aus Plastikplane und die Äste bestehen ebenfalls aus so allerlei „plastischen" Gegenständen. „Wir wollten auch in Herrsching etwas anlässlich des weltweiten Klimatages auf die Beine stellen" meint die stellvertretende Vorsitzende des Kulturvereins, Kathrin Kamal. Und als Kulturverein liegt der künstlerische Aspekt natürlich nahe. Mitmachaktionen für Kinder, eine Wäscheleine, auf der Besucher praktische Umwelttipps aufhängen können, eine Naturerlebnis-Erfahrung und ein Stand der GWT ergänzten die Aktion. Eine Aktion, auf der im Laufe des Nachmittags immer mehr Menschen zusammenkommen, sich austauschen und informieren.

Weiterlesen

Der Weltklimatag 2019: Überall auf der Welt demonstrieren Menschen für besseren Klimaschutz – auch in Herrsching

20.09.2019 | Allgemeines

Am 23.September treffen sich einmal mehr internationale Spitzenpolitiker zu einem Klimagipfel der Vereinten Nationen. Schon mehr als 20 solcher Weltklima-Konferenzen gab es – und gebracht hat es? Dem Klima geht es immer schlechter. Verschiedene Gruppierungen haben daher zum Weltklimatag 2019 aufgerufen. Ob in Australien, Afrika oder Asien. In Berlin, Hamburg oder München. Überall auf der Welt waren an diesem 20. September die Menschen auf den Straßen, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. Auch in Herrsching fanden verschiedene Aktionen statt, um zu informieren und vielleicht auch ein bisschen anzustupsen: das Klima geht und alle an, und jeder kann etwas dafür tun.

Weiterlesen

„So zufrieden war ich noch nie!“ Die WWK Volleys in den Startlöchern für die neue Saison

17.09.2019 | Sport

„So zufrieden war ich noch nie" – schon mal gehört aus dem Munde von Trainer Max Hauser? Ja, aber darin sieht Scout und Co-Trainer Michael Mattes keinen Widerspruch. Die Mannschaft habe sich jedes Jahr verbessert und auch er beobachtet in diesem Team und in jedem einzelnen Spieler ein ganz großes Potential. Seit 5 Jahren verfolgt er akribisch jedes Ligaspiel, feilt mit am Matchplan, ist der „Denker und Stratege" hinter den WWK-Volleys, wie Moderator Alexander Tropschug es ausdrückt. Und muss es demzufolge ja auch eigentlich einschätzen können. Fakt ist: von der Körpergröße her sind sie schon mal das bislang größte Team, sie haben wohl mit die meisten deutschen Spieler in der Liga und die Spieler schätzen ihre bevorzugte Lage am Ammersee sehr positiv ein. Auch das ist für Max Hauser nämlich ein ganz wichtiges Auswahlkriterium!

Weiterlesen

Das Ammerseer Bauerntheater kommt wieder auf die Bühne: Viele Lacher und Mitgefühl sind garantiert bei dem Boulevardstück „Genug ist nicht genug“ von Nick Walsh

17.09.2019 | Kultur

Ein richtig cooler amerikanischer Schlitten im Herrschinger Gewerbegebiet. Darin: eine Blondine wie sie im Buche steht, nebst graugelocktem Vorzeigefahrer. Vor ihnen: ein Durchschnittsfahrer (Entschuldigung!), der statt die grüne Ampel zu nutzen in seinen CD's herumkramt. Aber nicht mehr lange, denn schon bald wird ihn eine knallharte Rechte danieder strecken. Ammerseer Bauerntheater? Ja! Aber nur der Vorspann, gefilmt von Theatermitglied Tom Thaler. Und wie das zu dem angekündigten Boulevardtheater passt? Mal gucken!

Weiterlesen

„Annäherung an ein außergewöhnliches Künstlerehepaar“ - Werke von Lisl und Hans Kreuz beeindrucken viele Gäste in Kurparkschloss und Bauernschule

17.09.2019 | Kultur

„So etwas haben wir noch nie erlebt" zitierte die Gemeindearchivarin Dr. Frederike Hellerer die Mitarbeiter vom Bauhof, als sie gerade die 5. Fuhre an Kunstgegenständen vom Haus der Familie Kreuz ins Haus der Bayrischen Landwirtschaft abwickelten. Denn noch nie hatten sie in den Anhängern so viel Kunst transportiert und noch nie erlebt, dass bei einem Abtransport so zahlreicher Gegenstände keine Lücken entstehen. Frederike Hellerer gab zu, von der „unglaublichen Fülle der Kunstgegenstände" überwältigt gewesen zu sein. Alle Exponate zusammen ergäben noch nicht einmal „die Spitze eines Eisberges". Fleißig also war das Künstlerehepaar und schuf dabei so viele beeindruckende und vielfältige Werke. Aber sie waren daneben noch so vieles mehr. Ihr soziales Engagement z.B. verhalf Lisl Kreuz zur Goldenen Bürgermedaille der Gemeinde, des Bayrischen Verdienstordens und des Bundesverdienstkreuzes. Bürgermeister Christian Schiller empfand daher den Titel dieser Ausstellung auch sehr treffend gewählt: eine „Annäherung", denn ganz erfassen lässt sich das Werk und Leben dieses außergewöhnlichen Ehepaares und ihrer großen Familie nicht – trotz dieser so ausdrucksstarken und gelungenen Ausstellung.

Weiterlesen

Nach 25 Jahren ein neuer Vorstand bei der Musiklehrervereinigung: Florian Weinhart löst Karl Rellensmann als 1. Vorsitzenden ab

12.09.2019 | Allgemeines

Die MLV Herrsching und der Name Karl Rellensmann sind ganz eng miteinander verwoben: seit Gründung der Musikschule bekleidete der Gitarrenlehrer das Amt des 1. Vorsitzenden und ist Schulleiter. Er war treibende Kraft bei der Gründung und unterrichtete seither unzählige Schüler an der Gitarre. Im November wird er 65 Jahre alt und will diesen Zeitpunkt nutzen, ein wenig kürzer zu treten. Leichter gemacht wurde ihm diese Entscheidung durch die Bereitschaft von Florian Weinhart, das Amt des 1. Vorsitzenden zu übernehmen. Schulleiter wird Karl Rellensmann – vorerst – kommissarisch weiterhin bleiben. Und unterrichten natürlich auch!

Weiterlesen

„Wir sind heiß!“ Die Handballer starten in die neue Saison und präsentieren sich gut aufgelegt ihren Zuschauern und Sponsoren

12.09.2019 | Sport

So sehr sie sich nach der langen und harten Saison auf die wohlverdiente spielfreie Zeit gefreut hatten: die Damen- und Herrenmannschaft des TSV Herrsching scheinen wieder richtig heiß auf den Neustart zu sein. Die Herren mit neuem Trainer und vielen Nachwuchskräften aus der Jugendmannschaft, die Damen mit leicht geschrumpftem, aber vertrautem Kader. Zwei Zugpferde in der großen Handballabteilung, die sich in Bayern durch die hervorragende Jugendarbeit und ihr Engagement einen Namen gemacht hat. Die mit fast 550 Mitgliedern eine der größten Handballabteilungen Oberbayerns ist und hervorragende Mannschaften quer durch das gesamte Altersspektrum stellt. Doch an diesem Abend ging es vor allem um die beiden ersten Mannschaften, die sich beide im vergangenen Jahr in der Landesliga behaupten konnten.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok